Der Gemeinderat wird digitaler

In der zweiten Gemeinderatssitzung am 26. Mai wurde nun endlich die vollständige Geschäftsordnung verabschiedet. Darin enthalten sind auch einige Punkt, die die Arbeit des Gemeinderates digitaler machen. So sind Tagesordnungen, Sitzungsprotokolle und Sitzungsunterlagen digital zustellbar und müssen nicht mehr auf dem Postweg versandt werden.

Weiterhin wurde beschlossen, dass die Tagesordnung in Zukunft auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht wird. Aus unserer Sicht ein schon lange notwendiger Schritt für mehr Transparenz!

Ebenfalls freuen wir uns über die breite Zustimmung des Gemeinderates zum Umgang mit den Kita-Gebühren während der Corona-Krise. Die Gebühren ab dem Monat April werden den Eltern erlassen.

Aktive Bürger Dasing stellen 3. Bürgermeisterin

Mit großer Unterstützung des Gemeinderates wurde in der konstituierenden Sitzung am 05. Mai 2020 Mareike Hartung als dritte Bürgermeisterin von Dasing gewählt. „Ich freue mich wahnsinnig, dass ich nicht nur als Gemeinderätin die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger vertreten darf, sondern auch als dritte Bürgermeisterin meinen Beitrag leisten darf“, so Mareike Hartung. Somit sind alle drei größeren Gruppierungen des Gemeinderates bei den Bürgermeisterposten vertreten. Den zweiten Bürgermeister stellt die CSU mit Anton Plöckl.

Helferkreis für Dasing

Gemeinsam in besonderen Zeiten: Helferkreis Dasing

Das Corona-Virus zeigt uns derzeit ganz deutlich, wie schwer es ältere Menschen oder Menschen ohne einen engen Familien- oder Freundeskreis haben: wer hilft beim einkaufen? Wer geht mit dem Hund Gassi?

Die Aktiven Bürger Dasing wollen zusammen mit der Pfarrei Dasing diesen Mitbürgern helfen und sie nicht alleine lassen.  Wir haben aus diesem Grund einen Helferkreis für Dasing ins Leben gerufen. Alle Informationen sind hier zu finden.

Wärmelecks: wir decken sie auf! – kostenloser Thermografie-Besuch bei Ihnen zuhause

01.02.2020 14:00 17:00

Thermografieuntersuchungen werden mit Wärmebildkameras durchgeführt und machen Temperaturunterschiede sichtbar. Damit können Stellen an denen ein Wärmeaustritt bzw. Wärmeverlust vorliegt, dargestellt werden. Mit der qualitativen Betrachtung kann eine Entscheidung zum Heranziehen eines Energieberaters getroffen werden, der mit einer quantitativen Analyse die Wirtschaftlichkeit einer möglichen Sanierung bewerten kann.

Ziel der Aktion ist eine qualitative Aussage über mögliche Wärme-, und somit Energieverluste zu machen.

Nur mit Anmeldung.