Mareike Hartung wird stv. Jugendbeauftragte

Traditionell wurde in der ersten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Kultur und Soziales auch der Jugendbeauftragte gewählt. Nachdem eine Doppelbesetzung dieses Postens nicht möglich ist, wurde Mareike Hartung zur stellvertretenden Jugendbeauftragten gewählt.

Zusammen mit Alexander Bayr (Junge Union) gilt es nun die Jugendarbeit in Dasing weiter zu stärken. Als wichtigstes Thema steht dabei das JUZE im Vordergrund. Hier gilt es mit einem schlüssigen Konzept in die Zukunft zu gehen. Was es da zu beachten gilt haben die beiden Jugendbeauftragten bereits in einem ersten Gespräch an den Bürgermeister herangetragen.

Zugleich wird in den kommenden Wochen ein kurzer Vorstellungsbrief an alle Vereine, die Schule und weitere Akteure der Jugendarbeit in Dasing gehen, in welchem das Angebot zum Austausch und einer Vernetzung gemacht wird. “Besonders am Herzen liegt uns die Kommunikation”, so Mareike Hartung. “Denn nur so können wir auch zwischen den Akteuren und der Gemeinde vermitteln”.